Informationen

Photographische Visualisierungen

meint in meiner Kunstphotographie und Archäologiephotographie die Kunstwerke, Objekte, Bauwerke,.... , nicht "einfach abzufotografieren", sondern Ideen, Inhalte, Bezüge und Aussagen im Bild deutlich werden zu lassen, selbst bei "Reproduktionsarbeiten" das Werk in der Zweidimensionalität lebendig werden zu lassen.

Daher fußt meine Bildgestaltung generell auf einer sehr intensiven geistigen Vorbereitung der photographischen Arbeiten. Das tiefe Verständnis der Themen, Objekte auf dem Hintergrund der Kenntnis historischer Entwicklungen und Bezüge, der Geschichte, Kunst und Architektur selbst ermöglicht eine Bildgestaltung, die über das Abbilden hinausgeht.

Das begründet den künstlerischen Ansatz meiner Photographie.


Was kann ich für Sie tun?

Meine Position: Leidenschaft, höchste Qualität und 100%ige Zuverlässigkeit, viel Geduld und völlige Hingabe an meine Arbeit führen mich zum optimalen Bild. "Veni, vidi, vici" ereignet sich auch in der Photographie, aber in aller Regel ist sie das Ergebnis intensiver Arbeit.

Gründliche Recherche, Vorbesichtigungen, das Entwickeln kreativer Ideen, die praktische Umsetzung unter oft widrigen Umständen und nicht zuletzt auch die präzise Ausarbeitung der Bilder dokumentieren den komplexen Schaffensprozess.

Dazu gehört die ständige Weiterentwicklung, das Überdenken althergebrachter Lösungen, flexibel und individuell neue ästhetische Antworten zu finden, die einfach passen.


Die Gretchenfrage: was kostet es?

"Man kann anders photographieren, man kann auch für weniger Geld fotografieren, aber in meinem Stil besser und effektiver zu photographieren, ist keine einfache Sache.", Ralph Rainer Steffens

Die zwei kostenbestimmenden Faktoren sind der gesamte Zeitaufwand (Bilderstellung, Bildentwicklung / Bildbearbeitung,...) und der Nutzungsumfang / die Nutzungsdauer der Bilder. Der der Kalkulation zu Grunde liegende Stundensatz bemisst sich ausschließlich an meinen Gesamtbetriebskosten und ist in jeder Auftragsarbeit identisch. Variabel sind dagegen Zeitaufwand und Bildnutzung, die durch die inhaltliche Konzeption und den Gestaltungsanspruch gestaltet werden können.

Hierzu berate ich Sie sehr gerne, erarbeite mit Ihnen mögliche Lösungen und stelle Ihnen individuell die Optionen zur Auswahl vor.


Lassen Sie uns darüber sprechen!

Ich freue mich auf Ihren Anruf. Sie erreichen mich per Telefon oder per mail.


Publikationen

ADAC, Anaconda, Anness Publishing, ANP, Antike Welt, Arbor Vitae, Arkeo, ART, Art Sacres, Baedeker, Baker, Bastei Lübbe, Bausparkasse Mainz, BBC, Beaux Arts magazine, Beck, Bedford St. Martin's, Belin, Belser, Bertelsmann, Brockhaus, Brönner, Bertelsmann, Brockhaus, Brönner, Bruckmann, Calwer, Cambridge University, Carlton, Cengage Learning, Chronik, Citadelles & Mazenod, Cornelsen, Corso, DAMALS, Das Beste, Dennis Publishing, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Diesterweg, Dorner, DPP, DTV, DuMont Duncan Baird, DVA, Edition Atlas, Edito Service, EMI, Encylopedia Universalis, FAZ, Fischer, Fleurus, Folio society, Franz Steiner, Freizeit-Revue, Friedrich, Gallimard, GEO, Gerstenberg, Geschichte, Gill & Macmillan, Gralswelt, Griot, Hachette, Hasselblad, Hatier, Hatje Cantz, HB, Herder, Heyne, Histoire antique, Historisches Museum, History Press, Houghton Mifflin Harcourt, Insel, Kaiserpfalz Ingelheim, KDFB, Klett, Klett-Cotta, Könemann, Kohlhammer, Korsch, Kreismuseum Bitterfeld, Kunstmuseum Basel, Kunth, Lahn, Landeszentrale für politische Bildung, Laurence King, Lehrmittelverlag, Leinpfad, Ludwig, Magnard, Marco Polo, McGraw-Hill, Merian, Metzler, Miguel Sal & C, Münze, National Geographic Society, Nicolaische Buchhandlung, Octopus, Oldenbourg, Osprey, Ost-Nordost, Ovid, Oxford Univerity, Patmos, Pax Geschichte, Pearson, Peugeot, National Geographic, Nordico-Museum, P.M. History, P.M. Perspektive, Polyglott, Praxis Geschichte, Primus, Quarto Publishing, Raabits, Rampazzo, Random House, RCS Libri, Reader's Digest, Reiss-Engelhorn Museen, Rollins College, Rowohlt, Salles, Hermann Schmidt, Schöne Welt, Schöningh, Schroedel, Schulverlag, Seemann Henschel, Spiegel, Stadler, Stark, St. Johannis, Studiosus, Südkurier, Tamedia, Taschen, teNeues, Tessloff, Thames and Hudson, Time Life, Times, Tintagel Castle, TTM Edition, Uitgeverij De Bezige, Utet, Vandenhoeck & Ruprecht, Via Regia Ausstellung, Vitruv, VSA, WBG, WDR, Weidlich, Welt, Weltbild, Westermann, Winchester College, Winklers, World book, Yale University, Zabern, ZDF, Zeit, Ziethen, ZS Verlag.

Kontakt

Ralph Rainer Steffens
Friedrichstrasse 15
55257 Budenheim
(06139) 2935975 ralph.steffens@steffens.biz

Downloads

Ralph Rainer Steffens

Bildkarte als pdf

Ralph Rainer Steffens Portfolio Kunst

Portfolio Kunst als pdf

Ralph Rainer Steffens Portfolio Archaeologie

Portfolio Archaeologie als pdf

AGB Photographie als pdf

AGB Bildarchiv als pdf

Referenzen

Herr R. R. Steffens hat für das Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum Mainz eine Vielzahl von professionellen Aufnahmen getätigt, darunter Werke der Skulptur, der (Buch-)Malerei oder der Goldschmiedekunst. Besonders gelungen ist seine Serie zu Kopffragmenten aus Beständen des Hauses, die die Expressivität dieser Torsi trotz aller vorhandenen Beschädigungen hervorragend herausgearbeitet hat. Besonders zu schätzen ist sein fachgerechtes und sensibles Handling fragiler Objekte.", W. Wilhelmy, Direktor Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum

"Seit 2016 hat der erfahrene Fotograf Ralph Rainer Steffens Architekturaußen- und Innenaufnahmen für die Denkmaltopographie gemacht. Er hat sich schnell und auf hervorragende Weise in diese spezielle Aufgabenstellung eingearbeitet, so dass wir ihm gern Aufträge für den Folgeband übertragen haben.", Dr. Inrid Westerhoff, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesdenkmalpflege

"vielen herzlichen Dank für die tolle Arbeit!", Uwe Henn, Künstler